Kategorie-Archiv: Baseball

Baseball ist mein Lieblingssport

Baseball: Heidenheim Heideköpfe im Finale

Sie haben es geschafft! Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte, sind die Heideköpfe aus Heidenheim ins Finale um die deutschen Meisterschaften eingezogen. Um das kurz zu erklären: Es gibt in der ersten Baseball-Bundesliga zwei Gruppen, die Nord- und Südgruppe. Die vier bestplazierten Teams, spielen den deutschen Meister aus. Das Viertelfinale hat Heidenheim bereits überstanden und die Dortmund Wanderers, den dritt-plazierten aus dem Süden, mit 3-0 Spielen besiegt. Gespielt werden Serien von maximal fünf Spielen, sogenanntes „Best of Five“, also Playoffs, wie im Eishockey.

Das Halbfinale fand gegen den Meister aus dem Norden statt. Da die Heidenheim Heideköpfe ihre Saison in der Liga auf Platz zwei abschlossen, hatten sie in den ersten beiden Spielen Heimrecht. Die weiteren maximal drei Spiele fanden dann auswärts statt, und sie haben auch alle fünf Spiele benötigt.

Die ersten beiden Spiele gingen – wie berichtet – jeweils einmal für Heidenheim und einmal für Solingen aus. (4-1 und 2-5).

Für die Rückspiele, ging es nun nach Solingen. Und es wurde spannend. Heidenheim verlor gleich das erste Spiel am Samstag 14-4, relativ unerwartet, denn eigentlich waren sie kurz vor Schluss 4-1 in Front und man hätte angesichts des Spielverlaufs wohl nicht mehr damit gerechnet, dass in der Folge die Offensive der Alligators die Heideköpfe so auseinandernehmen würde.

Im vierten Spiel, stand Heidenheim schon mit dem Rücken zur Wand, denn sie mussten ja nun beide noch ausstehenden Spiele gewinnen. Eines nach dem anderen, dachte man sich wohl, und nahm nun seinerseits die Alligators auseinander. Am Ende stand ein 19-1, aber Gerüchte besagen auch, dass die Alligators „abgeschenkt“ hätten, um im fünften Spiel alles klar zu machen.

Ja, das hatten sie sich so gedacht. Heidenheim war hellwach und baute von Anfang an Druck auf. Am Ende hieß es 10-2 für die Heideköpfe, Spiel 5, das alles entscheidende Spiel, war unter Dach und Fach und der erstmalige Einzug ins Finale geschafft.

So macht Baseball doch Spass :-).

Wenn mich nicht alles täuscht, dann sollte es jetzt am nächsten Samstag (22.August) in Mannheim losgehen, denn der Gegner kommt von dort. In einem spannenden zweiten Halbfinale über ebenfalls fünf Spiele, schafften die Tornados einen so nicht erwarteten 3-2 Gesamtsieg über die Legionäre, den Meister des Vorjahres. Der deutsche Meister des Jahres 2009, wird also auf jeden Fall aus Baden-Württemberg kommen. Und da Mannheim einen Platz schlechter plaziert war, als Heidenheim, sollten die ersten beiden Spiele eigentlich dort stattfinden.

Siehe auch bei der Baseball-Zone:

http://www.baseball-zone.de/2009/08/halbfinale-heidekopfe-in-solingen-4-14/

Halbfinale deutsche Baseball-Meisterschaften

Insgesamt vier spannende Spiele:

Heidenheim-Solingen 4-1, 2-5

Mannheim-Regensburg 5-6, 8-7

Knapper gehts nimmer. Beide Serien 1-1, wobei natürlich Solingen und Regensburg schon auf den Vorteil des Auswärtssieges bauen können. Trotzdem muss der, der gewinnen will, immer noch zwei Spiele gewinnen. Insofern hat sich an den Voraussetzungen nicht viel geändert.

Ich war gestern mit einem Kumpel im New Heideköpfe Ballpark in Heidenheim und habe zwei sehr spannende Spiele gesehen. Das erste vielleicht noch etwas spannender, als das zweite. Aber immerhin war es knapp und alle hatten Spass. Und gute Cheeseburger gabs auch wieder. Ein sehr amerikanischer Samstag Nachmittag mit sechs Stunden Baseball, Cola, Cheeseburger und natürlich auch Wasser und Apfelsaftschorle. Bei dem Wetter musste man trinken, da blieb einem gar nichts anderes übrig.

Schön wars.

Hier ist ausführlicheres zu finden:

Quelle: baseball-zone.de

Ulm Falcons Baseball

Mal wieder ein Ausflug zum Baseball. Die Falcons aus Ulm spielen nicht so sonderlich weit von uns entfernt Baseball und haben dort einen neuen Platz. Einen sehr schönen Platz, der durchaus zu beeindrucken versteht. Er hat vielleicht nur einen Nachteil: Er liegt mitten in der Sonne und sonderlich viele Möglichkeiten, sich vor selbiger zu schützen, findet man dort nicht. Wer also bei den Falcons mal vorbeischauen will, der sollte das wirklich tun. Aber den Sonnenschirm nicht vergessen, und auch das Sonnenschutzmittel nicht.

Es gibt zu Essen und zu trinken am Platz und Baseball gibt es auch. Heute Ulm Facons gegen Ellwangen Elks. Die Elks sind Tabellenführer und bislang ungeschlagen in dieser Saison. Sie bleiben es auch heute. Aber es war knapp. Wen es interessiert:

Quelle: http://www.baseball-zone.de/

Schiedsrichter im Baseball – Traum oder Albtraum?

Gemäß meinem Slogan, sollte man ja niemals mit dem Träumen aufhören. Aber heute habe ich fast den Glauben verloren. Ich bin nun schon seit 17 Jahren Schiedsrichter im Baseball und habe eigentlich geglaubt, dass ich nun wirklich langsam schon fast alles erlebt habe. Ja, fast, das ist das richtige Wort. Heute hatte ich das zweifelhafte Vergnügen, im Spiel der Aalen Strikers gegen die Aichelberg Indians einen Logenplatz zu haben. Direkt auf dem Spielfeld nämlich.

Was zunächst ganz witzig losging – immerhin war es das letzte reguläre Spiel der Baseball-Saison 2008 in der Bezirksliga – entpuppte sich bald als Spiel für die Nerven. Denn die Gäste nahmen die Partie offenkundig ernst. Das ist nun noch nichts verwerfliches. Aber wenn man dann wegen jeder Entscheidung mit dem Schiedsrichter zu diskutieren anfängt und dabei noch einen besonderen Spezialisten auf dem Platz hat, der wohl irgendwie einen ganz besonderen Vogel hat, dann kann das schon ganz schön zäh werden. Schiedsrichter im Baseball – Traum oder Albtraum? weiterlesen

Ausflüge nach Heidenheim und Ulm

Und wieder mal ein Ausflug nach Heidenheim. Hier kann man nachverfolgen, wie es war:

http://www.baseball-zone.de/

Die Heideköpfe sind leider ausgeschieden, haben gegen die Tornados zu Hause mit 6:1 relativ deutlich verloren.

Heute abend geht es nun zum Perry Rhodan Stammtisch nach Ulm:

http://www.pr-stammtisch-ulm.de/

Wir treffen uns dafür im Restaurant Kaisergarten (praktisch jetzt … :-)) und werden dort beim Chinesen essen, danach geht es dann hoffentlich noch zum Billiard und/oder Minigolf, wer weiß 🙂

Zurück aus Mannheim

Mannheim Tornados BaseballZwei tolle Spiele waren in Mannheim zu sehen, wen das interessiert, der kann hier mehr erfahren:

http://www.baseball-zone.de/

Es gab aber auch noch was anderes außer Baseball. Die Baseball-Zone on Tour, könnte man sagen, oder besser meine Frau und ich on Tour … :-).

Die Anfahrt war relativ unproblematisch, kaum Verkehr auf der Autobahn. Als wir in Mannheim angekommen waren, wurden wir bereits erwartet von einem Kollegen, der in Mannheim wohnt und uns sicher zum Baseballfeld führte. Das war aber auch nicht so schwer zu finden. Zurück aus Mannheim weiterlesen

Zum Baseball nach Mannheim

Wenn das Wetter mitspielt, werden wir morgen wohl die Fahrt nach Mannheim antreten. Nachdem sich die Tornados ebenfalls für das Halbfinale im Baseball qualifiziert haben, geht es nun in den ersten beiden Spielen für Heidenheim nach Mannheim. Dort wird es zur Begegnung mit den starken Tornados kommen. Heidenheim ist nicht weniger stark und die Begegnungen werden sicher interessant werden.
Heute hat es fast ununterbrochen stark geregnet. Es bleibt zu hoffen, dass das morgen anders ist. Mit der Aussicht, nichts zu sehen, über 200 Kilometer zu fahren (und das gleiche natürlich zurück), ist nicht unbedingt ein Vergnügen.
Wir werden sehen …
Mehr Infos: http://www.baseball-zone.de/